Schulkonzept der Oberschule Herrentor (Übersicht)

Jahrgang

Konzept

Jahrgang 5

Jahrgangsbezogen ohne Kursdifferenzierung, Methodenunterricht, Lions-Quest

Jahrgang 6

Jahrgangsbezogen mit Differenzierung in Mathe und Englisch (e-und G-Zweige), Beginn der WPK´s und zweite Fremdsprache (nach Wahl), Lions-Quest, FiP

 

Jahrgang 7

Jahrgangsbezogen, Differenzierung in Kurse in Mathe und Englisch, Deutsch differenziert im Klassenverband, Informatikunterricht

 

Neueinteilung Schulzweige

G-Zweig

Hauptschulerlass

E-Zweig

Realschulerlass

Jahrgang 8

Unterricht im Klassenverband, 2-wöchiges Praktikum

Unterricht im Klassenverband,

Jahrgang 9

Neu: Differenzierung in Kurse (GE und GG) in Mathe und Englisch, 1 WPK, Fachpraxistag BBS, 3- wöchiges Praktikum,

zum Halbjahreszeugnis letzte Möglichkeit des Wechsels in den E-Zweig

 

Abschlussarbeiten in Deutsch und Mathe, mdl.Prüfung in einem Kurzfach!

Die Versetzung in 10 G entspricht dem Erreichen des Hauptschulabschlusses nach 9. Abmeldung des/r Schülers/in erforderlich, wenn der/die Schüler/in trotz Versetzung die Schule verlässt.

Abgangszeugnis bei Nichtversetzung

Unterricht im Klassenverband, Profilwahl möglich, BBS-Praxistag, 3-wöchiges Praktikum

 

zum Halbjahreszeugnis letzte Möglichkeit des Wechsels in den G-Zweig

 

Keine Abschlussarbeit!

Versetzung in Klasse 10E.

Bei Nichtversetzung ist unter bestimmten Voraussetzungen der Übergang 10 G möglich! (Ausgleichsregelung 3 mangelhafte Leistungen!) Damit ist auch der Hauptschulabschluss erreicht.

Abgangszeugnis bei Nichtversetzung

Jahrgang 10

GE und GG-Kurse in Mathe und Englisch

Abschlussprüfung nach Hauptschulerlass

(3,0 Sekundarabschluss I)

2,3 erweiterter Sekundarabschluss)

Abschlussprüfung nach Realschulabschluss

(3,0 erweiterter Sekundarabschluss I)

Bei Nichterreichen des Realschulabschlusses wird der Hauptschulabschluss bescheinigt.